Für die schönen Momente im Leben

Etosha Nationalpark - Ost

Etosha Nationalpark - Ost, Namibia

Der Etosha Nationalpark misst eine Grösse von 22'275 km2 und wurde 1907 vom damaligen deutschen Gouverneur von Lindequist zum Wildreservat erklärt. Im Herzen des Parks liegt die Etoshapfanne, eine rund 5'000 km2 grosse Senke mit stark salzhaltigem Boden. Diese grauweisse Fläche mit ihren Luftspiegelungen und vorbeiziehenden Wildherden wird für Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier kann man auf beinahe die gesamte Palette von Säugetieren, Reptilien und Insekten des südlichen Afrikas treffen, einschliesslich hunderter Vogelarten, die während der afrikanischen Sommermonate durch Zugvögel ergänzt werden. Elefanten, Nashörner, Löwen und zahlreiche andere Tierarten finden sich regelmässig an den Wasserstellen bei den Rastlagern ein, ein faszinierendes Naturschauspiel! Planen Sie genügend Zeit für die Erkundung des Parks ein.

Der östliche Eingang zum Etosha Nationalpark ist das "Von Lindequist Gate"

Hotels Ansehen

Wetter in Etosha Nationalpark - Ost

Namibia ist eine Ganzjahresdestination. April bis Oktober: warm und sonnig. November bis März: heiss und regelmässig Niederschläge, dadurch weniger Tiersichtungen in den Parks.

Beste Reisezeiten

Januar    Februar    März    April    Mai    Juni    Juli    August    September    Oktober    November    Dezember   

Flughäfen

Etosha Nationalpark - Ost erreichen Sie mit einem der folgenden Flughäfen.

  • Windhoek, WDH

Hotels in Etosha Nationalpark - Ost


Über das Land, Namibia

Namibia

Namibia besticht vor allem durch unendliche Weite, facettenreiche Kargheit, imposante Wüstengebiete und faszinierenden Tierreichtum in den Nationalparks. Die Landschaft bezaubert durch eine bizarre Vielfalt an Farben und Formen. Die Tier- und Pflanzenwelt hat sich den unwirtlichen Umständen in beeindruckender Weise angepasst. Namibia bietet Besuchern eine völlig andere Welt, spannend, fremdartig und vertraut zugleich. In kaum einem anderen afrikanischen Land kommt man so leicht mit den Einwohnern ins Gespräch wie in Namibia. Viele Menschen sprechen und verstehen Deutsch, besonders in der Hauptstadt Windhoek, in Swakopmund und in Lüderitz. Lassen Sie sich von uns ins Traumland der Kontraste und klaren Farben entführen! Achtung: Namibia macht süchtig!

Hotels in Namibia Suchen